Northland

Am Mittwoch hab ich mir erst mal Gedanken und dann Nägel mit Köpfen gemacht wies weitergeht. Nach langem hin und her mietete ich mir dann ab Donnerstag ein Auto. Nen Toyota.
Damit gings dann Richtung Norden mit ein paar wenigen Zwischenstopps nach Whangarei. Die Besichtigung der Abby Caves mit Glühwürmchen war eher ein Reinfall. Dafür waren die Falls mit ner Wanderung ganz gut.
Freitag bin ich dann weiter nach Paihia und hab dann eher einen ruhigen Tag am tollen Strand genossen.
Am Samstag hab ich mich auf en Weg zum Cape Reinga gemacht. Der schönste Tag bisher. Die charakteristischen Landschaften Neuseelands bekam ich hier zum ersten mal so richtig zu Gesicht.
Richtung Sueden machte ich dann wieder in Whangarei Stopp. Das Hostel in Aukland war voll und 12 std unterwegs reichen dann auch. Somit hab ich grad schön Zeit meine Wäsche zu machen und die nächsten Tage zu planen. Weiter geht nach Rotorua – vielleicht 😉

Was gibts in der Heimat neues? Temperatur is ca. 30 grad weniger als bei mir, hab ich mir sagen lassen. Aber wenn die Sonne runterknallt is es hier auch kein Spass. Deswegen bin ich über einige Wolken ganz froh. Sprich: Wetter is genial.

Macht es gut und bis zum nächsten mal.

So long
Markus

Advertisements

~ von schmide - 26. Februar 2011.

2 Antworten to “Northland”

  1. Hey, ich hab jetzt auch sechs (!) Tage frei! Und wir fahren auch in den Urlaub, jawohl! Aber…ich beneide dich schon ein wenig…Neuseeland…
    Ansonsten gibt es hier nicht viel Neues, die Bayern mal hui und dann wieder ganz pfui 😉
    Und jetzt muß ich natürlich wieder meinen Senf zu deiner (geplanten) Route dazugeben: Tongariro NP ist einfach genial, meiner Meinung nach das Beste auf der Nordinsel (wir waren vor zwei Jahren an Sylvester da, es hat geschüttet als ob es kein Morgen gäbe…) übrigens haben sie da auch viel HdR gedreht. Auch lohnend fand ich den Taranaki, bin leider nicht hochgekommen, da war es noch nebliger als am Münchner Flughafen.

    Was auch immer, lass es dir gutgehen und genieße die Reise!

    Viele Grüße aus der Heimat,

    die Wagners

  2. Hey Dani, Dirk, David und Paula…

    Wo gehts denn bei euch hin?
    Wie ich grad gepostet hab, hab ich ich jetzt Tangoriro um einen Tag nach hinten verschoben. Aber da gehts ab morgen hin. Freu mixh schon.
    Das mit dem FCB bekomm ich schon mit. 😦 Aus der Heimat und auch von hier. So viel deutsche unterwegs da kommt man auch um dieses Thema nicht rum.

    Euch wünsch ich jetzt erstmal nem schönen Urlaub, wohin auch immer und auf bald…

    Vg an alle

    Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: