Wellington

Nachdem ich dann in new playmouth ankam wurde das wetter leider nicht besser. Es regnete und regnete und ich sah keinen Mt. Taranaki. Sehr schade. Dann entschied ich mich Tags daruf, wer ahnt es: es regnete, mich Richtung Süden aufzumachen. Bei meiner Mittagspause in Wanganui rief ich 6 Hostels in Wellington an. Antwort immer gleich. Voll.
Da es auch vom Wetter nicht besser wurde und ich dann auch a bissal genervt war blieb ich ne Nacht in Palmerston North um dann heute nach Wellington weiterzufahren. Da war auch gut so. Heut wars echt super entdpannt und ich hatte einen tollen, kühlen aber trockenen Tag in Neuseelands Hauptstadt.
Morgen beginnt dann die Rückreise Richtung Auckland. Erster Nacht-Stopp wird wahrscheinlich Napier sein.
Mit der Hoffnung auf warme Sonne…

Was is denn bei den Bayern los??? Kann man denn gar nicht weg fahren. tztztztz

Vg

Markus

Advertisements

~ von schmide - 6. März 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: